Juli 2017

30Juli10:00- 17:002. Kasperltheater-FestivalSchirmherr Gerhard Polt

Veranstaltungsinformationen

2. KASPERLTHEATER-FESTIVAL im Markus Wasmeier Freilichtmuseum am Schliersee
Das Kasperltheater und seine Protagonisten sind ein Kulturgut aus uralten Zeiten. Im Markus Wasmeier Freilichtmuseum gibt es deshalb seit 2013 regelmäßig Auftritte von Kasperls Spuikastl, einem bayerischen Kasperltheater aus München. Das Museum und Kasperls Spuikastl sind nun auf die Idee gekommen, dem Kasperl noch mehr Raum im Veranstaltungsprogramm des Museums zu geben und zwar in Form eines Festivals. Dieses Festival will dem Kasperltheater in seinen unterschiedlichen regionalen Ausprägungen eine Bühne bieten und seine Zeitlosigkeit und Modernität dem Publikum nahe bringen.

Markus Wasmeier und der Kasperl samt seinem Spuikastl finden, das passt wunderbar in dieses kleine, feine Museum, in dem das kulturelle Erbe der Region erhalten und gepflegt wird. Auch der weit über Bayerns Grenzen hinaus bekannte Kabarettist Gerhard Polt ist ein begeisterter Kasperlfan. Er ist Schirmherr des Festivals. Und auch die Franz Graf von Pocci Gesellschaft, die die Erinnerung an den „Kasperlgrafen“ und Schöpfer des Kasperl Larifari lebendig hält, unterstützt das Festival.


In diesem Jahr sind folgende Kasperltheater vertreten:

Peterl & Hiu’s Kasperltheater (Dietramszell)
Besonderheit: gestrickte Figuren
http://www.kasperltheater.net

Königliches Hoftheater Lumumba (Passau)
Besonderheit: Bühne und Figuren haben ganz eigenen Charakter
Stück: Kasperl und der Flaschengeist
http://www.puppentheater-lumumba.de/

Kohlmaiers kurioses Kasperl-Mobil (Planegg)
Besonderheit: Kasperlbühne in umgebautem alten Pferdewagen
http://www.zaubermenschen.de/zaubermenschen.de/kasperl-mobil.html

Kasperligruppe der Primarschule Feusisberg (liegt nähe Zürichsee in der Schweiz)
Besonderheiten: Schyzerdütsch, Gruppe von Lehrern
Eine Kasperligruppe (in der Schweiz hängt ein i am Kasperl), die mit viel Herzblut seit fast 6 Jahren Kasperltheater für die Schulfeste erarbeitet und aufführt. Thema beim Schulfest 2017 Wissenschaft unter dem Motto „Heureka“. Das Stück wird dann auch bei uns aufgeführt. Wir haben gesagt, dass sie wie im Original auf Schyzerdütsch spielen sollen.

Zirbelzunder (München)
Besonderheit: leicht schräg
http://www.zirbelzunder.de/

Kasperls Spuikastl (München)
Stück: Kasperl und die Bratwürste (der Klassiker mit dem Krokodil)
http://www.kasperlsspuikastl.de


Die Aufführungen eignen sich für Kinder ab 3 bis 4 Jahren und dauern ungefähr eine halbe Stunde. Kinder unter 4 Jahren können die Vorstellung nur in Begleitung Erwachsener besuchen.

Der Eintritt beträgt pro Vorstellung 2,00 Euro pro Person ab 2 Jahren zzgl. zum Museumseintritt. Es gibt aber auch eine Tageskarte zum Preis von 5,00 Euro, die für alle Vorstellungen gilt.

Koordination des Festivals und Ansprechpartnerin für die Medien:
Kasperls Spuikastl, Traudl und Peter Schröder
Büro: Lindwurmstr. 145, 80337 München
Tel. (089) 767 00 168
kasperl@kasperlsspuikastl.de
www.kasperlsspuikastl.de

Mit freundlicher Unterstützung der Franz Graf von Pocci Gesellschaft.

Wann?

(Sonntag) 10:00 - 17:00

Wo?

Markus Wasmeier Freilichtmuseum

Brunnbichl 5, 83727 Schliersee

X